Zurück zur Startseite

Marie Winnefeld


Marie Winnefeld wurde am Rande des Teutoburger Waldes geboren. Seitdem sie lesen gelernt und entdeckt hat, dass aus den Buchstaben des Alphabetes Wörter, Sätze und letztendlich Geschichten entstehen, fasziniert sie das geschriebene Wort immer wieder neu. Irgendwann versuchte Marie Winnefeld sich selber in dieser Kunst und schreibt heute Lyrik, Kurzgeschichten und Romane.

 





 


Kurzgeschichte „Die Grafentafel“


In:  

Jörg Ehrnsberger/Thorsten Stegemann (Hrsg.) „Am Wegesrand“


Zwölf Kurzgeschichten zu zwölf Naturdenkmalen in und um Osnabrück.


ISBN-13: 978-3923788361





 


Veröffentlichungen:

Magazin „Osnabrücker Wissen“


Konkrete Poesie

Schreibprojekt in Zusammenarbeit mit der VG-Initiative, anlässlich des 50. Todestages des international renommierten Künstlers Friedrich Vordemberge-Gildewart.


„Fisch“





 


Kurzgeschichte „Hilfe“


Lesung im Theater am Domhof, Osnabrück

AUF DEM ROTEN SOFA







 


Kurzgeschichte „Der Anfänger“


In:  

„12 Kurze“


Ebook

Kurzgeschichte „Ein Tag in Germanien“


In:  

„Osnabrücker Ersttäter“


Ebook und Taschenbuch

Impressum   Datenschutzerklärung